Leitbild der Klinik Fallingbostel


Einleitung

Gemäß unseres Leitsatzes „fachlich kompetent, menschlich engagiert“ arbeiten wir in unserer Klinik respekt- und verständnisvoll mit allen Patienten, Gästen, Mitarbeitern und Partnern zusammen, ganz gleich welche sozialen, kulturellen, religiösen, körperlichen und psychischen Bedürfnisse und Hintergründe vorliegen.


Patientenorientierung

Unser Ziel ist es, den Patienten bestmöglich wieder auf die Anforderungen des Alltags vorzubereiten. Die Behandlungsangebote sind auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Patienten abgestimmt. Wir arbeiten nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und setzen dabei diese Ziele mit hoher Qualität um.

Unsere Mitarbeiter sind gut geschult, interessiert und motiviert. Dadurch schenken wir allen Patienten und Gästen die nötige Aufmerksamkeit und behandeln die Patienten immer nach den aktuellen therapeutischen und medizinischen Erkenntnissen.

Durch die enge Zusammenarbeit aller Mitarbeiter werden alle Anliegen und Rehabilitationsziele der Patienten optimal aufgenommen und bearbeitet.


Mitarbeiterorientierung

Unser Team begegnet jedem Patienten freundlich, aufmerksam und zuvorkommend. Dies ist möglich, wenn sich die Mitarbeiter selbst wohlfühlen und ihre Arbeit mit Interesse, Spaß und Freude erledigen. Zufriedene Mitarbeiter schenken den Patienten, Gästen und Partnern die nötige Aufmerksamkeit.

Wir pflegen in unserem Team einen kooperativen Führungsstil und schaffen damit die Grundlage für optimale Arbeitsbedingungen. Die Arbeitsabläufe werden durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiter gefestigt und die neuen Erkenntnisse in den Klinikalltag eingebunden.

Dabei achten wir auf familienfreundliche und flexible Arbeitsbedingungen und berücksichtigen die persönlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter. Wir legen Wert auf eine betriebliche Gesundheitsförderung und die Verbesserung der Arbeitssicherheit.


Qualitätsziele

Wir überprüfen die Ergebnisse unserer Behandlungen in regelmäßigen Abständen. Daraus werden Verbesserungsmöglichkeiten für unsere Arbeit entnommen und deren Umsetzung in die Arbeitsabläufe übertragen. Dabei gehen wir auch auf die Kritik der Patienten ein. Auf diesem Wege versuchen wir die Angebote für unsere Patienten, deren Angehörige und Partner und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu verbessern.

In allen Bereichen erfüllen wir die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation.


Kooperationsbereitschaft

Um unsere Ziele zu erreichen, arbeiten wir mit unseren Behandlungs- und Betreuungspartnern, den vorbehandelnden Krankenhäusern und Praxen sowie den Kostenträgern eng zusammen. So wird die Weiterbetreuung der Patienten durch die Haus- und Fachärzte und anderen Einrichtungen, wie Selbsthilfegruppen oder Nachsorgeeinrichtungen gesichert.

Sollte es notwendig sein, die im Krankenhaus begonnene Behandlung fortzusetzen, kann eine Weiterbehandlung in unserem Krankenhausbereich erfolgen.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit den naheliegenden Krankenhäusern gewährleisten wir unseren Patienten ein hohes Maß an Sicherheit bei akuten Erkrankungen, die in unserer Klinik nicht behandelt werden können.